Tag 2

Um 05.15 Uhr wecken, waschen, anziehen, das Bett gemacht und warten auf Frühstück. Gleich nach dem Frühstück sind ich und noch einige von meiner Stube zur Voruntersuchung geschickt wurden. Nach einigem Warten war dann schließlich auch dies beendet. Zurück auf der Stube ging weder das allzubekannte Warten los. Doch dann: „Alles raustreten! „, unser Gruppenführer hat uns dann unser Revier gezeigt. Das heißt Stube, Waschraum und Leseraum sind täglich zu säubern. Jeweils am Freitag folgt dann eine äußerst gründliche Reinigung des Reviers mit Fensterputzen, Desinfizieren usw. Es ist jetzt 21:17 Uhr. Nun ist das erste Mal duschen angesagt. Danach werde ich mich wohl irgendwann hinlegen. Morgen stehen dann nochmal Arztbesuche an und wir werden eingekleidet. Endlich dieser langweilige Tag zu Ende.

Tag 1
Ankunft in Lent Kaserne um 16.00 Uhr. Ausfüllen von Personalbogen und Stubenzuteilung. Bis 19.00 Uhr...
Tag 63
Um 6.00 Uhr ist hier wecken, wenn man das so nennen kann. Anziehen, Waschen und Frühstücken. Leider...
Tag 148
Der Wecker ist zwar angesprungen, doch trotzdem sind alle erst 30 Minuten zu spät aufgestanden. So konnte...
Tag 15
Aufstehen mal wieder um kurz vor 06.00 Uhr aber mit einer tierischen Erkältung, schon seit Sonnabend....


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

MDCC Arena

Commerson-Delfine

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)