Tag 30

Man kann kaum glauben, was das heute für ein Tag wird. Nach dem üblichen Waschen, Bett machen, Frühstücken sollten eigentlich die Waffen gereinigt werde aber da erreichte uns schon die Nachricht, dass niemand an die Waffenkammer kommt um die Waffen zu holen. Also mussten sich die Ausbilder etwas einfallen lassen. Kurz gesagt habe wir den Vormittag damit verbracht Selbststudium zu betreiben, Reviere zu reinigen und ein paar Filmchen zum Thema Sperren anzuschauen. Kurz vor dem Mittag (Pommes frites mit Hähnchen) war noch ein wenig Sport mit kleinen Spielchen. Kalries hatte dabei einen Baseballschläger durch die ganze Halle geschleudert. Zum Glück war dieser nur aus Schaumstoff. Am Nachmittag wurden noch die Arten der Sperren hinter dem Block vorgeführt. Schwupp anschließend wieder abgebaut war danach Dienstschluss. Nach dem Abendbrot war dann nur noch Video schauen auf Stube 111. Zuerst True Lies und dann Thinner. Währenddessen waren die anderen im Mannschaftsheim, zur Happy Hour. Heinrich hatte insgesamt 20 Whiskey-Cola getrunken. Der war schon recht lustig dieser Tag.

Tag 84
Heute ist das Frühstück mal wieder ausgefallen, da ich gestern noch etwas lange Fernsehen geschaut...
Tag 178
Nach den ganzen Anstrengungen der letzten Tage endlich mal wieder ein etwas ruhiger Tag in dieser Woche....
Tag 176
Nachdem ich die letzten Wochen so über das Frühstück gelästert habe muss ich es diese Woche ausnahmsweise...
Tag 49
Nach einer stressigen Herfahrt am Sonntag (seit Langem mal wieder mit Zug und natürlich mit Verspätung)...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)