Tag 43 – Biwak Tag 2

Ich wurde geweckt und mein erster Eindruck, es ist verdammt kalt und die Zeltplane ist verdammt nass. Aber naja, irgendwie ist man dann doch hochgekommen. Noch schnell am Feuer gewärmt (das hat mich die ganzen Tage wirklich oft genug am Leben gehalten) und dann mit freiem Oberkörper und eiskaltem Wasser gewaschen. Zum letzten Mal gab es nochmal EPA zum Frühstück und dann waren wir die restliche Zeit nur noch auf Übung.
Heute hatte auch das Wetter einigermaßen mitgespielt. Nur einmal hatte es kurz genieselt. Auch das Mittag war ganz anständig und um 21.00 Uhr hatten wir dann auch schon Dienstschluss und wir konnten schlafen gehen. Herrlich, mal richtig ausschlafen :-))

Tag 28
05.35 Uhr habe ich mich aus dem Bett zum Waschraum bewegt, bereit um einen weiteren Tag zu bestehen....
Tag 42 – Biwak Tag 1
Heute ist es nun soweit. Das vier Tage Biwak steht an. Mit mehr oder weniger großer Erwartung ist man...
Tag 71
Nach dem Frühstück, das verdammt kurz ausgefallen ist, so ca. zehn Minuten, ging es etwas früher zum...
Tag 73
Nacdem ich gefrühstückt hatte, ging es erstmal auf die Stube zum Selbststudium, da wir nun doch erst...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)