Tag 60 – Letzter Tag im Ausbildungszug

Da ist er nun, der letzte Tag im Ausbildungszug, ach wie schön. Nach dem Frühstück haben wir eigentlich nur noch ein wenig rumgesessen, hier und da noch die restlichen Sachen zusammengepackt und zum letzten Mal das Revier leicht gereinigt. Ich glaube um 9.00 Uhr hieß es dann antreten und rüber zur Kompanie. Nachdem sich der Zugführer Hfw Meyer vorgestellt hatte, wurden uns unsere Stuben gezeigt und konnten dann mit der Abschleusung beginnen, d.h. Seesack, Rucksack und private Sachen schnappen und dem Ausbildungszug das letzte Mal „Auf Wiedersehen“ sagen. Noch schnell den Spind eingeräumt und danach ergaben sich auch schon die ersten Probleme. Es fehlen, Bettwäsche, ein Schloss und Kleiderbügel. Die Bettwäsche und das Schloss waren natürlich nicht da am Freitag, da mussten wir erstmal in die 6./320 um diese zu empfangen. Zwar gab es immer noch keine Kleiderbügel aber immerhin. Um 12.00 Uhr bin ich dann zurück nach Hause. Heute gab es übrigens Litzen.

Tag 59
Kaum zu glauben, aber es sind schon 59 Tage geschafft und wohl die anstregensten der ganzen zehn Monate....
Tag 206
Um 03.45 Uhr kam Prasser an mein Zelt und meinte ich soll aufstehen. Das konnte nur heißen, dass meine...
Tag 157
Nachdem ich dann doch schon um kurz vor halb sieben aufgestanden bin, war es fürs Frühstück natürlich...
Tag 4
Um 04.45 Uhr aufstehen, da direkt im Anschluss die Spindkontrolle folgt. Zum Glück blieb aber in dieser...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

MDCC Arena

Commerson-Delfine

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)