Tag 70

Nun beginnt also die zweite Woche in der Kompanie. Aufstehen, Waschen, Anziehen und Frühstücken, das Übliche halt. Danach sollte es eigentlich gleich zum Schießen nach Haberloh gehen, aber wie es hier so ist, dauerte dies bis 09.00 Uhr als wir dann endlich dort waren. Leider sollte es für den Rest des Tages regnen und ich war am Nachmittag klitschnass. Zum Mittag gab es komische Kartoffelsuppe aus dem Essgeschirr. Um 14.30 Uhr ging es dann endlich wieder zurück in die Kaserne. Noch ein wenig Waffen gereinigt und vorher noch schöne, trockene, neue Sachen angezogen und dann war endlich Dienstschluss. Hoffentlich ist morgen beim zweiten Schießtag nicht wieder so ein beschissenes Wetter.

Tag 71
Nach dem Frühstück, das verdammt kurz ausgefallen ist, so ca. zehn Minuten, ging es etwas früher zum...
Tag 51
Toll mit dem Gedanken aufzuwachen am letzten Tag der Woche (denn morgen ist ja Vereidigung) nichts mehr...
Tag 150
Es ist 10 Minuten nach 06.00 Uhr. Ja so langsam sollte ich doch schon mal aufstehen. Waschen, Anziehen,...
Tag 80
Da ich gestern doch erst recht spät ins Bett gekommen bin, habe ich das Frühstück ertsmal ausfallen...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

MDCC Arena

Commerson-Delfine

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)