Tag 73

Nacdem ich gefrühstückt hatte, ging es erstmal auf die Stube zum Selbststudium, da wir nun doch erst um 09.30 Uhr eingekleidet werden. Dies haben wir dann auch im Anschluss getan und endlich habe ich jetzt Flecktarnuniformen. Verdammt cool diese Teile und viel praktischer als diese oliven Teile. Beim Mittag habe ich nochmal richtig zugeschlagen, bevor es zum Blutspenden geht. Es gab übrigens Reis mit Fisch. Noch schnell umgezogen und dann ab in die Sporthalle zu den Blutsaugern. Auch diesmal habe ich alles gut überstanden. Nur das es beim Essensstand keine leckeren Broiler mehr, wie beim letzten Mal, gab. Aber es gab dafür ja auch einen Freitag frei. Am Nachmittag haben wir dann nochmal eine 10er Vermittlung im Lehrsaal aufgebaut und zei FFOBs angeschlossen. Dort haben wir dies Anwendung der Geräte nochmal durchgesprochen und die Fragen erhalten, die morgen dann evtl. drankommen werden. Nach dem Abbau war dann auch schon wieder Dienstschluss für heute. Der letzte Test war übrigens durchgehend mit der Note 1 ausgefallen.

Tag 72
Wieder das Übliche wie jeden Tag, Aufstehen, Waschen, Anziehen und Frühstücken. Und danach sollte...
Tag 140
Neue Woche neues Glück. Beim Frühstück hat man davon jedoch wieder mal nichts gemerkt. Zum Sport ging...
Tag 64
Um 06.00 Uhr habe ich den Ruf des UvD zum Wecken gehört, das erste Mal, dass ich davon wach geworden...
Tag 36
Ich bin doch wirklich 4 Minuten früher als gestern aufgestanden. 05.36 Uhr zeigte mir der Wecker. Nach...


Kommentar schreiben

Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)