Tag 78

Heute bin ich dann doch erst um 10 nach 6 aufgestanden. Vormittag ging es raus in den Luhner-Forst, um ein FFkb mit allen Schikanen zu bauen. Geschafft vom Bauen ging es zum Mittag wieder rein. Dort gab es dann Pommes und Schnitzel. Nach dem Mittag haben wir genau dassselbe gemacht, wie am Morgen, nur mit einer Lattenschere und einem etwas anderen Weg. Um 16.00 Uhr waren wir mit dem Abbau fertig, noch ein Tasse Käffchen getrunken und dann wieder reingefahren. Nochmal kurz antreten und dann war sogar schon um 16.20 Uhr Dienstschluss.

Tag 79
Zum Frühstück habe ich mich nochmal richtig gut mit Essen eingedeckt, denn heute geht es bis 22.00...
Tag 65
Auf Wunsch der meisten Kameraden unserer Stube am Vorabend, hatt Dzymala den Wecker schon auf 5 vor 6...
Tag 176
Nachdem ich die letzten Wochen so über das Frühstück gelästert habe muss ich es diese Woche ausnahmsweise...
Tag 80
Da ich gestern doch erst recht spät ins Bett gekommen bin, habe ich das Frühstück ertsmal ausfallen...


Kommentar schreiben

Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)