Tag 94

Eigentlich habe ich zuerst gedacht, dass der heutige Tag einer der vielen vorangegangenen wird. Doch dies sollte sich dann nicht ganz bewahrheiten. Auf dem Dienstplan stand Kraftfahrerweiterbildung. Vormittags hieß dies für uns erstmal Unterricht im Lehrsaal. Dort hat es sich herausgestellt, dass wir nur lernen sollen, wie man LKWs einweist. Nachdem ich unzählige Male im Unterricht abgenickt bin, gab es endlich Mittag (Kartoffelbrei – leider – mit Königsberger Klopse – lecker). Den Nachmittag haben wir dann damit verbracht, das Theoretische vom Anfang des Tages in die Praxis umzusetzen. Man mag es kaum glauben, aber einen 2 Tonner mit Anhänger rückwärts in eine Halle hinein zu manövrieren, ohne anzuecken, ist gar nicht so einfach. Obwohl dies einige Abwechslung in dieser Woche war, ist es trotzdem verdammt kalt gewesen. Wenn der morgige Tag – ein kurzer Freitag – wie immer abläuft, ist eigentlich die Woche schon so gut wie gelaufen.

Tag 140
Neue Woche neues Glück. Beim Frühstück hat man davon jedoch wieder mal nichts gemerkt. Zum Sport ging...
Tag 147
06.10 Uhr frühmorgens in Rotenburg. Der Mond scheint, der Regen fällt, es ist kalt. So in etwa könnte...
Tag 58
Ich stehe irgendwie von Tag zu Tag immer später auf. Vielleicht liegt es daran, dass ich in der Kompanie...
Tag 36
Ich bin doch wirklich 4 Minuten früher als gestern aufgestanden. 05.36 Uhr zeigte mir der Wecker. Nach...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

MDCC Arena

Commerson-Delfine

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)