Tag 99

Aufstehen, Waschen, Anziehen, Bettmachen und Frühstücken. Danach stand Fristenarbeiten auf dem Dienstplan, so wie immer in den letzten Tagen und Wochen. Nach ca. einer Stunde waren die Arbeiten allerdings schon abgeschlossen, die eigentlich einen ganzen Tag hätte dauern sollen. Bis Mittag hieß es dann rumhängen und die Zeit totschlagen. Fisch mit Reis gab es und man konnte sich wieder aussuchen, ob man es isst oder nicht. Nach dem Mittag haben wir nochmal Einweisertätigkeiten im Gelände geübt. Kurz vor 14.00 Uhr sind wir zurück zum Block, um uns für Sport umzuziehen. Bis 16.00 Uhr haben wir dann Fußball in der Halle gespielt. Heute bin ich schon um 19.00 Uhr ins Bett gegangen, um endlich mal richtig ausschlafen zu können. *schnarch* *grunz*

Tag 154
Aufstehen, waschen, anziehen und frühstücken. Danach ging es mal wieder zum Sport in die Halle. Und...
Tag 142
Nachdem ich gestern schon um 18.00 Uhr ins Bett gegangen bin, viel mir das Aufstehen heute morgen richtig...
Tag 176
Nachdem ich die letzten Wochen so über das Frühstück gelästert habe muss ich es diese Woche ausnahmsweise...
Tag 150
Es ist 10 Minuten nach 06.00 Uhr. Ja so langsam sollte ich doch schon mal aufstehen. Waschen, Anziehen,...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

MDCC Arena

Commerson-Delfine

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)