Tag 127

Nachdem ich um kurz nach 06.00 Uhr aufgestanden bin musste ich feststellen, dass ich mir höllisch den Rücken verrenkt hatte. Trotz alledem sind wir nach dem Frühstück in den T-Bereich, wo auch sonst hin, um die letzten Fristen zu erledigen. Zum Mittag gab es Kartoffeln und Fisch und endlich mal wieder eine richtige Nachspeise. Bis 14.00 Uhr sind wir nochmal in die Halle, um die Zeit tot zu schlagen. Danach haben wir im Lehrsaal einen Test über das gestrige Thema geschrieben und haben unsere Skizzen zur Sicherung einer DÜZ-Stelle wieder bekommen. Kurz vor Dienstschluss haben wir noch einen kleinen AMILA durchgeführt. Zum Abschluss war dann noch der Futzi vom Deutschen BundeswehrVerband (DBwV) da. Am Abend war ich dann noch in Bremen.

Tag 176
Nachdem ich die letzten Wochen so über das Frühstück gelästert habe muss ich es diese Woche ausnahmsweise...
Tag 184
Naja, da bin ich doch wieder später aufgestanden. Und das Frühstück so lala. Am Vormittag waren wir...
Tag 149
Ich glaube, heute bin ich das erste Mal noch vor 06.00 Uhr aufgestanden. Aber das Frühstück, ohne Worte....
Tag 157
Nachdem ich dann doch schon um kurz vor halb sieben aufgestanden bin, war es fürs Frühstück natürlich...


Kommentar schreiben

Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)