Tag 134

Nachdem ich mich gestern über das Frühstück aufgeregt habe, muss ich es heute ausnahmsweise mal loben. Außerdem musste ich feststellen, dass es heute Nacht geschneit hatte. Und beim Antreten haben wir es dann richtig gemerkt, denn für den Rest des Tages sollte es nicht mehr aufhören zu schneien. Am Vormittag war dann noch etwas Theorie, bevor wir runter in den T-Bereich gegangen sind, um dort zu sehen wie man eine Winkelreflektorantenne auf einen DÜ-Trupp montiert. Zum Mittag gab es dann Reis mit Geschnetzeltem. Jetzt war für den Rest des Tages nur noch Unterricht. Um 15.30 Uhr war dann für heute mehr oder weniger Schluss. Bis zum Dienstschluss sollten wir dann nur noch etwas Selbststudium betreiben. Hoffentlich bleibt der Schnee liegen, denn dann brauchen wir morgen nicht „Laufen mit Leutnant“ machen.

Tag 142
Nachdem ich gestern schon um 18.00 Uhr ins Bett gegangen bin, viel mir das Aufstehen heute morgen richtig...
Tag 161
Bevor ich anfange, muss ich noch einige Dinge zum Sonntag sagen. Erstens habe ich es noch nie so stark...
Tag 100
Tja, einerseits ist es unglaublich, dass nun doch schon 100 Tage vorbei sind. Allerdings muss man auch...
Tag 36
Ich bin doch wirklich 4 Minuten früher als gestern aufgestanden. 05.36 Uhr zeigte mir der Wecker. Nach...


Kommentar schreiben

Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)