Tag 162

Heute bin ich eigentlich erst richtig wach geworden als der UvD zum Wecken gerufen hat. In der Hoffnung, dass der Schnee doch noch wegtaut, ging es heute morgen mal wieder los zum 20km Marsch. Und so wie Letztens, war es kalt, glatt und es lag Schnee, da könnte das Sprichwort ja schon fast Gültigkeit bekommen. Mitten über Rotenburg hat Gott seinen Arsch und jeden Tag scheißt er aufs neue. Diesmal hatte ich keine Blasen und bin ca. 5 Minuten schneller gewesen, aber dies lag wohl daran, dass die zweite Pausenstation heute nicht aufgebaut war. Zum Mittag gab es heute Spaghetti, lecker. Nach dem Antreten sind wir dann wieder runter in den T-Bereich um noch die letzten Fristen zu erledigen. Und als wir dann tanken in Rotenburg gefahren sind, durfte ich sogar erleben, wie ein 2 Tonner mit Kabine und Anhänger schneller als 70 km/h gefahren ist. Im Block haben wir dann nochmal Stuben- und Revierreinigen gemacht. Und um 16.30 Uhr war dann endlich Dienstschluss.

Tag 98
Nun hat sie begonnen, die vorletzte Woche in diesem Jahr beim Bund, und dass auch noch gleich mit einem...
Tag 161
Bevor ich anfange, muss ich noch einige Dinge zum Sonntag sagen. Erstens habe ich es noch nie so stark...
Tag 143
Zum Glück ging heute morgen der Wecker an. Man mag es kaum glauben, aber zum Frühstück gab es heute...
Tag 204
Eigentlich habe ich ja gedacht, dass wir erst um 07.00 Uhr geweckt werden aber dann kam doch schon um...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)