Tag 183

So langsam sollte ich es mir abgewöhnen, so spät aufzustehen, denn es ist ziemlich hektisch immer früh morgens. Eigentlich haben wir das Gleiche wie gestern gemacht, Fristenarbeiten und sauber machen. Das Mittagessen dagegen war besser. Am Nachmittag waren wir wieder unten in der Halle. Bis 14.45 Uhr war dann noch Arbeiten angesagt, bevor wir zurück zum Block gegangen sind. Um 15.25 Uhr sind wir noch schnell AMILA gelaufen.

Tag 161
Bevor ich anfange, muss ich noch einige Dinge zum Sonntag sagen. Erstens habe ich es noch nie so stark...
Tag 150
Es ist 10 Minuten nach 06.00 Uhr. Ja so langsam sollte ich doch schon mal aufstehen. Waschen, Anziehen,...
Tag 184
Naja, da bin ich doch wieder später aufgestanden. Und das Frühstück so lala. Am Vormittag waren wir...
Tag 149
Ich glaube, heute bin ich das erste Mal noch vor 06.00 Uhr aufgestanden. Aber das Frühstück, ohne Worte....


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

MDCC Arena

Commerson-Delfine

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)