Einkaufsbummel und Stadtvisite

geo_0709_036Nach dem Einkaufsbummel blieb am Pfahlberg noch etwas Zeit für die TradiBox. Ohne großes Muggelaufkommen war die Dose schnell gefunden und geloggt. Ein paar Tage später war ich dann bei einem ganzen Schwung von Caches erfolgreich. Zuerst wühlte ich im Stadtpark herum. Marieninsel, Schienenstrang und Anna mussten gefunden werden. Beim Schienenstrang hatte ich eine unverhoffte Unterstützung vom Cacherkollegen Captain Ixi. Nach einem kurzen Plausch ging es dann weiter Richtung Norden. Die Zweihalbigkeit hatte zwar hohes Muggelaufkommen, konnte sich aber dennoch nicht vor mir verstecken. Beim Uni-Platz war dein ein schneller Zugriff, dank weniger Muggels, erfolgreich und wenige Tage später konnte ich dann noch den Lazarettgarten neben dem gut besuchten Bugagelände von meiner Liste streichen.

Zeitreise beim Cachen
Was man nicht alles für tolle Sachen beim Cachen entdeckt. Dazu aber später erst mehr. Ich machte...
Cachen vor dem großen Sturm
Zweierlei Sachen bewegten mich zu einem kleinen Ausflug zum Geocaching. Zum einen war da der Blick auf...
Eine nicht ganz erfolgreiche Wanderung
Vorgenommen hatte ich mir für den heutigen Tag ansich drei Caches. Ausgangspunkt sollte das Raubschloss...
Zurück in die neue Welt
Schon eine ganze Weile bin ich nun wieder auf dem Schiff unterwegs. Diesmal mit AIDAluna und zumindest...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

Commerson-Delfine

Matrah, Oman

Gezwitscher

Follow Me on Twitter

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)