Ansich ein Event

geo_0803_007Dank Freikarten habe ich mal wieder die Last eines CeBIT-Besuches auf mich genommen. Nach gedrängter Anreise im Zug und nicht weniger leeren Messehallen warteten in den kleinen Pausen auch einige Caches auf mich. Aus der Luft war bionic boogie in Google Maps eindeutig auszumachen. Etwas schwieriger gestaltete sich das Auffinden allerdings vom Boden aus. Doch nach kurzer Orientierung war die Dose schnell gefunden. Der Messe Cache #2 hatte sich etwas länger versteckt als erwartet. Einige suchende Blicke später hatte ich ihn dann aber trotzdem in der Hand. Der letzte und dritte Cache an diesem Tag sollte ansich der Messe Cache #1 werden. An den finalen Koordinaten angekommen traf ich aber nur auf jede Menge andere Geocacher, die ebenfalls auf der Suche waren. Leider konnten aber weder sie noch ich den Cache ausmachen. So musste ich zumindest an dieser Stelle unverrichteter Dinge von dannen ziehen. Dafür hatte ich einen kleinen Plausch mit den Geocacherkollegen vor Ort und war überrascht von der hohen Funddichte an den Messetagen der CeBIT.

Die (berühmten) drei Warten
Nachdem die Motoren in der Motorsport Arena Oschersleben abgestellt waren, wollte ich auf dem Heimweg...
Cachen vor dem großen Sturm
Zweierlei Sachen bewegten mich zu einem kleinen Ausflug zum Geocaching. Zum einen war da der Blick auf...
Einen Frustcache weniger
Zuerst hatte ich mich beim Lost-Place-Cache LPG warmgemacht. Erfolgreich war ich dort zwar nicht, konnte...
Die Rache der Konservendose
Ansich nichts Besonderes und schon hunderte Male gemacht - ich möchte mein Brot mit Fisch aus der Dose...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)