DOM – Talladega

        
Momentan läuft es bei mir überhaupt nicht in der DOM. Die letzten Male war ich mehr in Unfälle als in vernünftige Renngeschehen verwickelt. Zwar ist es bei Superspeedways sowieso immer eine 50/50 Chance überhaupt das Rennen zu beenden, doch dass es mich gleich in der dritten Runde erwischt hatte ich nicht erwartet. Dabei fing es recht vielversprechend an. Im Qualifying konnte ich einen vierten Startplatz herausfahren und fand nach dem Start auch direkt einen Platz in der langen Schlange auf der Inside Line.

In Runde 2 kam ich allerdings in T4 leicht auf den Apron, musste korrigieren und verlor dadurch an Fahrt. Von hinten kamen schnell die nachfolgenden Fahrzeuge heran und überholten mich links und rechts. Während ich noch auf der Frontstretch fuhr versuchte ich verzweifelt eine Lücke zu finden, um nicht im 3-Wide in T1 hineinfahren zu müssen. Doch dieser Rettungsanker tat sich nicht auf. Stattdessen fingen bei Start-Ziel die anderen Fahrer an leicht zu warpen und mich berührte auf der Außenbahn Reinhard Frey. Ich korrigierte meine Linie leicht nach innen, wo sich Denis Terze befand. Ich wollte auf Nummer sicher gehen und eine möglichst enge Linie in T1 zu fahren, da Reinhard noch neben mir war, ich ihn allerdings im Rückspiegel nicht mehr sehen konnte. Für Denis war meine Linie aber zu eng und er traf mich am Heck. Mit dem Kofferraum schlug ich zuerst in Reinhards Wagen ein und trudelte zurück auf die Strecke, mitten in das Fahrerfeld hinein. Dies löste ein riesen Chaos aus und viele Fahrer mussten ihre Fahrzeuge bereits nach dem ersten Big One abstellen. Auch für mich gab es keine Möglichkeit mehr das Rennen fortzusetzen, denn nach einem der vielen Überschläge verabschiedete sich mein Motor.

Nun hoffe ich wieder auf etwas bessere Rennen, sonst drohe ich noch aus der Top 10 der Gesamtwertung rauszurutschen. Um aber die restliche Zeit des angebrochenen Abends sinnvoll zu nutzen habe ich noch ein kleines Video der letzten Minute in Talladega erstellt:

DOM – New Hampshire
         Heute nun aber wirklich das letzte Nascar-Rennen vor...
GNOS – Pocono
         Bei mir hat heute der Fluch von Pocono zugeschlagen....
GNOS – Richmond
         Der heutige Renntag in Richmond sollte ansich nur als...
Nordschleife – Lamborghini Gallardo
         Galt es letzte Woche noch die alten Silberpfeile durch...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

Commerson-Delfine

Matrah, Oman

Gezwitscher

Follow Me on Twitter

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)