Kurzfilm in 99 Stunden – Tag 6

99_05
Einige werden sich wundern, sind doch die 99 Stunden seit der Bekanntgabe der Themen doch schon seit gestern vorbei. Das stimmt, allerdings gilt dies nur für die Veröffentlichung auf postalischem Wege. Da ich den Upload auf einen FTP-Server nutze, bliebe mir bis Montag Mittag Zeit. Dies wollte ich aber nicht voll auskosten, treten doch erwartungsgemäß gerade dann immer irgendwelche Probleme auf. Ich versuchte also alles bis zum Abend abzuschließen. Dies konnte ich auch soweit durchziehen. Die letzten Tonaufnahmen waren am späten Nachmittag abgeschlossen und eingefügt. Und ich legte das letzte Mal Hand an. Hier und da verpasste ich dem Film den nötigen Feinschliff und finalisierte, nach dem Einfügen von Vor- und Nachspann, das Projekt. Kurz nach Mitternacht war der Film dann fertig gerendert und bereit zum Hochladen auf den Server. Nach einer knappen halben Stunde war dann meine Arbeit getan. Nun liegt alles in den Händen der Jury den Film zu beurteilen und vielleicht kann ich ja beim Erreichen der Top10 dann direkt aus Berlin von der Preisverleihung berichten.

Tag 192
Heute habe ich mal wieder Wache. Direkt nach dem Antreten sollte dann auch schon die Wachbelehrung stattfinden....
Kurzfilm in 99 Stunden – Tag 5
Es sollten einige Monologe eingesprochen werden. Ich war dazu den ganzen Nachmittag im Tonstudio. Der...
Tag 106
Da lobt man mal das Frühstück und schon ist es am nächsten Morgen schon wieder total beschissen. Danach...
Tag 59
Kaum zu glauben, aber es sind schon 59 Tage geschafft und wohl die anstregensten der ganzen zehn Monate....

1 Kommentar
  1. Conner
    16.02.2009

    Viel Glück, David!


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

Commerson-Delfine

Matrah, Oman

Gezwitscher

Follow Me on Twitter

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)