Berlinale 2011: Switez

Switez | The Lost Town of Switez | Switez – Die verlorene Stadt
R: Kamil Polak
Polen, Schweiz, Frankreich, Kanada, Dänemark 2010
Ohne Dialog
Berlinale Shorts Wettbewerb

Nach Heavy Heads ein weiterer Animationsfilm. Visuell sehr beeindruckend erzählt Switez ein apokalyptische Geschichte einer Geisterstadt die im Mittelalter noch eine blutigen Massaker überschwemmt wurde und nun auf dem Grund eine Sees liegt. Basierend auf einem Gedicht aus dem 19. Jahrhundert von Adam Mickiewicz setzt Kamil Polak mit Unterstützung eines grandiosen orchestralen Klangteppichs die Handlung aus einem Mix aus CGI und Malerei, welches zusammen eine wunderbare Mischung ergibt, um und zieht den Zuschauer magisch in seinen Bann. Die knapp 20 Minuten sind packend, aufregend und vergehen leider viel zu schnell. Dabei wird komplett auf einen Dialog verzichtet. Aber auch so versteht es Switez mit Leichtigkeit die Handlung nahe zu bringen. Was die Kategorie des Animationsfilms betrifft, definitiv das Highlight auf dieser Berlinale.

Berlinale 2011: Heavy Heads
Heavy Heads R: Helena Frank Dänemark 2010 Dänisch Berlinale Shorts Wettbewerb Bei meinen...
Berlinale 2011: Familiar Grounds
En terrains connus | Familiar Grounds R: Stéphane Lafleur Kanada 2011 Französisch D: Francis...
Berlinale 2011: Stick Climbing
Stick Climbing R: Daniel Zimmermann Österreich, Schweiz 2010 Ohne Dialog Berlinale Shorts Wettbewerb Es...
Berlinale 2011: Sudsanan
Sudsanan | Terribly Happy | Schrecklich Glücklich R: Pimpaka Towira Thailand 2010 Thai D: Nopavat...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

Commerson-Delfine

Matrah, Oman

Gezwitscher

Follow Me on Twitter

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)