Permalinks und WordPress

Im Zuge eines Providerwechsels war das Erstellen und Ändern der Permalinkstruktur in WordPress von heute auf morgen nicht mehr möglich. Zuerst glaubte ich an einen Bug in WordPress 2.5, der aber mit den Wechsel auf Version 2.6 noch immer zu bestehen schien. Die Fehlersuche gestalte sich währenddessen nicht ganz einfach, da es weder Fehlermeldungen seitens WordPress noch vom Webserver selbst gab. Auch das Stöbern in verschiedenen Foren brachte keine Lösung für mein Problem.

Fündig wurde ich dann in der Dokumentaion von WordPress. Unter dem Punkt Fixing Permalink Problems wurde ein Problem mit der Variable SERVER_SOFTWARE angesprochen. Laut Anleitung sollte ich in der Datei wp-includes/vars.php die Zeile

[code lang=“php“]$is_apache = strstr($_SERVER[‚SERVER_SOFTWARE‘], ‚Apache‘) ? 1 : 0;[/code]

ändern. Da die Dokumentation aber schon älter zu sein scheint, wurde ich nicht direkt fündig und fand stattdessen folgenden Code:

[code lang=“php“]$is_apache = ((strpos($_SERVER[‚SERVER_SOFTWARE‘], ‚Apache‘) !== false) || (strpos($_SERVER[‚SERVER_SOFTWARE‘], ‚LiteSpeed‘) !== false)) ? true : false;[/code]

Ich kommentierte die Zeile aus:

[code lang=“php“]// $is_apache = ((strpos($_SERVER[‚SERVER_SOFTWARE‘], ‚Apache‘) !== false) || (strpos($_SERVER[‚SERVER_SOFTWARE‘], ‚LiteSpeed‘) !== false)) ? true : false;[/code]

und fügte laut Anleitung folgende Zeile hinzu:

[code lang=“php“]$is_apache = true;[/code]

Danach funktionierte auch wieder das Erstellen und Ändern der .htaccess Datei im WordPress-Verzeichnis. Als Hinweis sei hier noch zu sagen, das die Anpassung nur bei WordPress-Installationen durchgeführt werden sollte, die auch tatsächlich auf Apache laufen.


WordPress Live Search Plugin

Schon eine ganze Weile benutze ich das Addicted To Live Search Plugin von John Nunemaker, welches das normale WordPress-Suchfeld um eine Live-Suche erweitert. Leider stellte das Plugin mit der Einführung von WordPress 2.5 seinen Dienst ein. Aufgrund von strukturellen Veränderungen, ab Version 2.5, waren Anpassungen für das Plugin nötig. Da der Autor aber nicht mehr aktiv das Plugin weiterentwickelt, musste ich notgedrungen die Live-Suche für eine Zeit lang deaktivieren.

Nun ging ich erneut, nach dem Wechsel auf WordPress 2.6, auf die Suche nach einer Lösung des Problems. Den entscheidenden Tipp erhielt ich auf der Seite von John Nunemaker. Dort wurde auf eine koreanischen Seite verlinkt, die die nötigen Schritte erläutert. Für ein Funktionieren des Live Search Plugins muss seit WordPress 2.5 die Permalinkstruktur angepasst werden. Dazu sind folgende Zeilen in die Datei live_search.php einzufügen:

[code lang=“php“]function addicted_search_rewrite($wp_rewrite) {
$rules = array(
‚wp-content/plugins/addicted_live_search/search_results.php‘ => ‚/‘,
);
$wp_rewrite->rules = $rules + $wp_rewrite->rules;
}
// Hook in.
add_filter(‚generate_rewrite_rules‘, ‚addicted_search_rewrite‘);[/code]

Danach noch schnell im WordPress Backend die Permalinkstruktur aktualisiert und schon poppten die Suchergebnisse wieder unter dem Suchfeld auf. So kann jetzt auch das Live Search Plugin in den aktuellen Revisionen von WordPress eingesetzt werden.


GNOS – Michigan

        
Diesmal wurde der Spieß umgedreht. Ansonsten durfte ich zuerst in der GNOS die ersten Runden auf der jeweiligen Strecke drehen. Durch die Sommerpause bedingt, sollte es heute aber, nach meinem bescheidenen Auftritt im DOM-Rennen, nun auch beim zweiten Anlauf in der GNOS nach Michigan gehen. Das Setup war schnell gefunden und fix und fertig eingestellt und mit der Strecke brauchte ich mich weiter nicht großartig auseinandersetzen, da ich letzten Donnerstag bereist genug Erfahrung in Michigan sammeln konnte. Das Qualifying hatte ich dann aber leicht versemmelt, da sowohl die erste als auch die zweite schnelle Runde einige unnötige Schlenker beinhalteten. So reichte es nur für einen sechsten Startplatz. mehr


emotion – die MVB bewegt …

…so oder so ähnlich hatte ich mir die Sache gedacht. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe hatten nämlich einen Videowettbewerb ausgerufen, mit dem Motto: „Bewege deine Stadt. Mit deinem Kurzfilm“. Also nicht lange nachgedacht, die Kamera und das Stativ geschnappt und ab in die Stadt auf Motivsuche gegangen. Viele Sonnenstunden und zahlreiche Einstellungen später war zumindest mein Konzept für den 1-Minüter fertig. Rausgekommen ist eine Mischung aus Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen, gespickt mit der fantastischen Musik von Philip Glass.

emotion – HD 720p (vimeo)

Ich bin gespannt, ob meine 60 Sekunden die Jury überzeugen können und nominiert werden. Und vielleicht is am Ende sogar ein Preis drin, wer weiß.


Erste Blade Night 2008

Im letzten kurzen Video meines Ausflugs auf Rollen hatte ich es ja schon androht und in diesem Jahr bei der ersten Blade Night in Magdeburg auch wahr gemacht. Bei schönstem Wetter lud ich mich und meine Inline Skates ins Auto und machte mich auf in den Wissenschaftshafen. Nach ein paar Aufwärmrunden startete der Tross auch schon in Richtung Rothensee. Vorher bog die lange Schlange aus Skatern aber beim August-Bebel-Damm links ab und machte sich auf den Weg in Richtung Florapark. Ein paar Pausen später und bei einbrechender Dunkelheit ging es über den Holzweg zurück in die Innenstadt. Vorbei am Hauptbahnhof, den Einkaufstempeln und zahlreichen Zuschauern trudelten die teils erschöpften aber dennoch fröhlichen Skater nach gut zwei Stunden Fahrt und knappen 13 Kilometern wieder im Wissenschaftshafen an der Elbe ein.

Diesmal war die Streckenwahl schon viel besser als im letzten Jahr. Einzig die Abfahrt beim Olvenstedter Graseweg brach einigen Skatern fast das Genick. Manche hatten dort arg böse Kontakte mit dem Asphalt und die Sanitäter hatten einiges zu tun. Vielleicht sollte beim nächsten Mal auf solche Downhill-Segmente verzichtet werden oder diese zumindest entsprechend gesichert sein. Nichtsdestotrotz war es ein gelungener Abend und die Saison für das Inlineskaten ist somit für mich eröffnet. Anbei gibt es übrigens noch einen Zusammenschnitt dieser Blade Night.


DOM – Michigan

        
Was für ein schwieriger Abend. Das Rennen in Michigan wollte ich mir nicht entgehen lassen, aber parallel lief auch noch das Viertelfinale Deutschland – Portugal der Fußball-EM. Am Ende fiel dann die Entscheidung doch auf das DOM-Rennen. Das Wetter spielte gut mit und bei den knapp 70°F und bewölktem Himmel waren schon bald schnelle Runden möglich. Auch für das Qualifying war schnell ein passendes Setup gefunden und verfehlte nur knapp die Pole-Position. Entspannt konnte ich also ins 120 Runden lange Rennen starten. mehr


Lange Nacht der Wissenschaft

wissenschaft_0805_017Beim dritten Anlauf hatte es dann endlich mal geklappt. In den vergangen zwei Jahren konnte ich die langen Nächte der Wissenschaft nicht wahrnehmen, obwohl mich diese schon seit der ersten Veranstaltung äußerst gereizt hatten. Am 31. Mai, einem sommerlich warmen Abend, sollte es dann nun soweit sein. Tagsüber hatte ich schon den recht gut gefüllten Prospekt nach interessanten Veranstaltungen durchblättert und startete nach einer geschmackvollen Stärkung vom Grill in die Nacht.

Die erste Station war im Wissenschaftshafen. Dort angelangt waren auch schon jede Menge Leute unterwegs und strömten in die verschiedensten Unternehmen und Institute. Ich verschaffte mir zunächst einen kleinen Überblick und lubschte schonmal ins Virtual Development and Training Centre (VDTC) des Fraunhofer-Instituts Fabrikbetrieb und -Automatisierung (IFF). Erwartungsgemäß war es dort gerammelt voll und so trat ich mit dem Prospekt der Langen Nacht der Wissenschaft in Papierform in der Hand den Weg in Richtung Unigelände an. Im Haus 16 erwartete mich nämlich ein kleiner Vortrag zur Einstimmung. Paradoxe Relativitätstheorie lautete der Titel der einstündigen Veranstaltung. Spaßig und leicht verständlich wurde einem die Relativitätstheorie näher gebracht. Und am Ende hatte ich zumindest irgendwie den Eindruck etwas besser dieses äußerst komplexe Thema verstanden zu haben. mehr


Seiten (76): Erste...10...1819[20]2122...304050...Letzte

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

MDCC Arena

Commerson-Delfine

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)