Beiträge mit dem Tag ‘Clair de Lune’

Man on Fire (Tony Scott, USA 2004)

manonfire.jpgIch muß zugeben, dass mir Collateral von Michael Mann irgendwie nicht so gefiel. Dies lag weniger an der Story, als vielmehr an der störenden Visualität des DV-Looks. Mag sein, dass dies die Authentizität fördern sollte, auf mich wirkte es aber eher hinderlich. Aber kommen wir zum eigentlichen, dem neuen Film von Tony Scott. Exzellente 146 Minuten Action mit einem Schuss Drama. Fantastisch umgesetzt mit Denzel Washington und der noch jungen aber sehr guten Dakota Fanning, zuletzt gesehen im entäuschenden War of the Worlds. Die Adaption eines Romans von A.J. Quinnell, in der es kurz gesagt um einen Ex-Soldaten geht, der als Bodyguard eines Mädchens versagt und ihren Tod rächen will. Eine simple Story, die audiovisuell beeindruckend umgesetzt wurde. mehr


Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Lieblinge

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (93)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)