Beiträge mit dem Tag ‘Fußball’

DOM – Michigan

        
Was für ein schwieriger Abend. Das Rennen in Michigan wollte ich mir nicht entgehen lassen, aber parallel lief auch noch das Viertelfinale Deutschland – Portugal der Fußball-EM. Am Ende fiel dann die Entscheidung doch auf das DOM-Rennen. Das Wetter spielte gut mit und bei den knapp 70°F und bewölktem Himmel waren schon bald schnelle Runden möglich. Auch für das Qualifying war schnell ein passendes Setup gefunden und verfehlte nur knapp die Pole-Position. Entspannt konnte ich also ins 120 Runden lange Rennen starten. mehr


Tag 165

Ein Freitag wie er sein sollte. Zuerst haben wir wie immer Fußball in der Halle gespielt. Bis zum Dienstschluss haben wir noch Stuben- und Revierreinigen gemacht. Um 11.00 Uhr waren wir dann fertig und der Dienstschluss kam auch schon gleich danach. Leider hat es mir nicht viel gebracht, da ich den Zug eine Stunde früher verpasst habe, aber jetzt geht es erstmal eine Woche lang in Urlaub.


Tag 100

Tja, einerseits ist es unglaublich, dass nun doch schon 100 Tage vorbei sind. Allerdings muss man auch sehen, dass noch 204 Tage vor mir liegen. Trotz alledem ist auch dieser Tag vorüber gegangen. Das Frühstück allerdings war ein riesen Witz. Als Beilagen gab es nur noch Schnitt- und Schmelzkäse, außerdem gab es heute keine Magarine mehr, sondern nur noch Butter und die Milch für die Cornflakes fehlte auch. Dann folgte ein ähnlicher Tagesablauf wie gestern. Bis Mittag waren wir unten in der Halle und haben mehr oder weniger Nichts gemacht. Zum Mittag gab es übelsten Bohneneintopf. Damit ich aber trotzdem satt geworden bin, gab es glücklicherweise Wurstbrötchen als Beilage. Zurück im T-Bereich haben wir noch ein wenig sauber gemacht, da der Leutnant auch da war. Um 14.30 Uhr sind wir dann wieder runter in die Mehrzweckhalle und haben Fußball gespielt. Nochmal kurz vor dem Zugführerbüro angetreten und dann war Dienstschluss. Am Abend haben die Uffze noch eine Kiste Bier für die Neuen ausgegeben.


Tag 99

Aufstehen, Waschen, Anziehen, Bettmachen und Frühstücken. Danach stand Fristenarbeiten auf dem Dienstplan, so wie immer in den letzten Tagen und Wochen. Nach ca. einer Stunde waren die Arbeiten allerdings schon abgeschlossen, die eigentlich einen ganzen Tag hätte dauern sollen. Bis Mittag hieß es dann rumhängen und die Zeit totschlagen. Fisch mit Reis gab es und man konnte sich wieder aussuchen, ob man es isst oder nicht. Nach dem Mittag haben wir nochmal Einweisertätigkeiten im Gelände geübt. Kurz vor 14.00 Uhr sind wir zurück zum Block, um uns für Sport umzuziehen. Bis 16.00 Uhr haben wir dann Fußball in der Halle gespielt. Heute bin ich schon um 19.00 Uhr ins Bett gegangen, um endlich mal richtig ausschlafen zu können. *schnarch* *grunz*


Tag 67

Endlich der letzte Tag in dieser Woche. Nach dem Frühstück haben wir etwas Fußball gespielt und dann mal wieder Waffen gereinigt, denn Montag und Dienstag ist großes Schießen in Haberloh. Um 11.30 Uhr war dann endlich Dienstschluss. Ab nach Hause und das Wochenende genießen. I’s easy!


Tag 57

Mal wieder als Letzter aufgestanden, verdammt. Noch gewaschen, angezogen und gefrühstückt und dann ab zum Sport. Heuten haben wir das Zugfußballturnier gespielt. Und dieses ist natürlich nicht ohne Verletzungen abgelaufen. Am schlimmsten hat es dabei Heinrich erwischt. Nach einem kleinen Foul hat sich Heinrich tierisch geschmissen und dabei die Kniescheibe ausgerenkt. Aber noch nicht genug davon, zusätzlich hat er auch noch einen äußerst üblen Kreuzbandriss. Und beschränkt wie die Bundeswehr ist, haben sie es noch nicht einmal geschafft Heinrich heute noch ins Krankenhaus zu fahren, lediglich zu einem Zivilarzt haben sie ihn geschickt, um festzustellen, dass er einen Kreuzbandriss hat. Ich selber habe mir beim Fußball heftig das Knie gerammelt. Naja, zumindest nichts Ernstes. Nach dem Mittag, wo es leckeren Hackbraten mit Bratkartoffeln gab, haben wir unsere Zug- und Gruppenfotos erhalten und noch unsere Magazine mit Taschen und Staubschutzkappe abgegeben. Dann noch am Abend die Simpsons von der Biwak Woche nachgeholt.


Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Lieblinge

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (93)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)