Beiträge mit dem Tag ‘Philip Glass’

emotion – die MVB bewegt …

…so oder so ähnlich hatte ich mir die Sache gedacht. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe hatten nämlich einen Videowettbewerb ausgerufen, mit dem Motto: „Bewege deine Stadt. Mit deinem Kurzfilm“. Also nicht lange nachgedacht, die Kamera und das Stativ geschnappt und ab in die Stadt auf Motivsuche gegangen. Viele Sonnenstunden und zahlreiche Einstellungen später war zumindest mein Konzept für den 1-Minüter fertig. Rausgekommen ist eine Mischung aus Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen, gespickt mit der fantastischen Musik von Philip Glass.

emotion – HD 720p (vimeo)

Ich bin gespannt, ob meine 60 Sekunden die Jury überzeugen können und nominiert werden. Und vielleicht is am Ende sogar ein Preis drin, wer weiß.


Philip Glass – Solo Piano (1989)

Philip Glass – Solo Piano

Es ist spät, sehr spät in der Nacht…im stillen Kämmerlein, schon vor vielen Jahren, da erblicke ich das erste Mal im ZDF Koyaanisqatsi auf dem Schirm des TV-Gerätes. Keine Ahnung was da läuft, auch nicht wie lange schon, aber es hat mich seit der ersten Sekunde an fasziniert. Nicht nur die beeindruckenden Bilder, sondern auch und insbesondere die Musik. Wundervoll minimalistische Musik von Philip Glass. mehr


Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Lieblinge

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (93)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)