Cachen mit Klettereinlage

geo_0703_007Eine kleine Zusammenstellung von Microcaches, die es aber teilweise durchaus in sich hatten. Der erste Cache war noch recht einfach zu erreichen, aber etwas schwierig zu finden. Geo-Mini-MD II befand sich nahe der Festung Mark und wollte sich mir erst nicht zeigen. Nach einigen Runden im Zielgebiet dann doch gefunden. Es ging weiter zum Freischwimmer, zwischen Biederitz und Gerwisch gelegen. Da bin ich seit sehr langer Zeit mal wieder etwas geklettert. Dadurch, dass ich das schon ewig nicht mehr gemacht hatte, verspürte ich auch sowas wie einen gewissen Nervenkitzel. Zwar war der Cache in gut 2,50m zu finden, aber ich bin der Aussicht und der Kletterei wegen noch eine Etage höher gekraxelt. Auf der Rücktour nach Magdeburg haben ich dann noch schnell den Zaunkönig mitgenommen. Danach ging es in der Dämmerung nach Hause.

Abseits der Hektik
Ein kleine abendliche Runde brachte mich zunächst an eine alte bekannte Stelle. Bei Immanuel hatte...
Zeitreise beim Cachen
Was man nicht alles für tolle Sachen beim Cachen entdeckt. Dazu aber später erst mehr. Ich machte...
DOM 1 – Lowe's
         Ein Nachtrennen - schön. Das heißt unteranderem, keine...
Tag 50
Herrlich, frühmorgens aufstehen und wissen, dass für den kommenden Tag nichts ansteht. Naja, sich waschen...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

MDCC Arena

Commerson-Delfine

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)