Tag 64

Um 06.00 Uhr habe ich den Ruf des UvD zum Wecken gehört, das erste Mal, dass ich davon wach geworden bin. Heute habe ich mich mit dem Waschen und Anziehen mehr beeilt, um diesmal länger frühstücken zu können. Naja, immerhin waren es fünf Minuten mehr als gestern. Nach dem Antreten hatten wir dann bis Mittag wieder ATN Ausbildung, zuerst Sicherheitsbestimmungen und dann das FFOBIZB (Feldtelefon). Nach dem Mittag, wo es übrigens Reis mit Seelachs gab, ging es mit der 10er Vermittlung bis um 15.00 Uhr weiter. Dann noch schnell umgezogen und im Sportanzug noch schnell zum Westtor und zurück gelaufen. Wieder umgezogen und dann Dienstschluss. Zum Abendbrot gab es leckere Spaghetti und im Anschluss eine lustige Folge der Simpsons im Mannheim. Dann habe ich mich mit Ebbert und Arne ins Fernsehzimmer des guten alten Ausbildungszuges begeben. Und das war’s auch schon für heute.

Tag 72
Wieder das Übliche wie jeden Tag, Aufstehen, Waschen, Anziehen und Frühstücken. Und danach sollte...
Tag 63
Um 6.00 Uhr ist hier wecken, wenn man das so nennen kann. Anziehen, Waschen und Frühstücken. Leider...
Tag 31
Was für ein bescheidener Tag. Bis 08.00 Uhr hatten wir nichts zu tun. Danach war bis Mittag Ausbildung...
Tag 73
Nacdem ich gefrühstückt hatte, ging es erstmal auf die Stube zum Selbststudium, da wir nun doch erst...


Kommentar schreiben

Röhrenfutter

Bjoreio Tal

Schöpfwerk

Gezwitscher

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)