World Press Photo 08

wpp2
Seit meinem erstmaligen Kontakt im Leipziger Hauptbahnhof vor fünf Jahren, verfolge ich die Wanderausstellung der World Press Photo. Zum mittlerweile dritten Mal in Folge findet sich diese quasi direkt vor meiner Haustür. Im City Carré am Magdeburger Hauptbahnhof werden auch dieses Jahr die wohl eindrucksvollsten Pressefotos des vergangenen Jahres ausgestellt. Die in den Niederlanden gegründete internationale World Press Photo Foundation unterstützt und fördert die Arbeit der Pressefotografen und veranstaltet einen jährlichen Pressefotowettbewerb. Für 2008 wurden über 80.00 Fotos von knapp 5.000 Journalisten aus 125 Ländern eingereicht. Die Gewinner aus den Bereichen Sport, Kunst, Natur, Wissenschaft, Alltagsleben, Reportage, Portrait, Harte Fakten und Menschen in den Schlagzeilen werden nun in Magdeburg ausgestellt.

wpp1
Lag der Schwerpunkt im letzten Jahr noch sehr stark auf Bildern der Konflikte aus den Kriegsgebieten, so hatten die Juroren diesmal ein durchaus breiteren Querschnitt gewählt. Waren einem 2008 die Kriegsbilder größtenteils schon aus Print und TV bekannt, überraschten jetzt viele Bilder durch neue, unbekannte Orte, ungewöhnliche Situationen und Riten und spannende Geschichten. Die Erläuterungen zu den Fotos sollten dabei auf keinen Fall links liegen gelassen werden. Erhalten die Fotos dadurch meist eine völlig andere Bedeutung auf den Betrachter.

Noch bis zum 14. Februar werden auf zwei Etagen die gekürten Pressefotos im City Carré in Magdeburg ausgestellt. Vielleicht absichtlich, oder auch nicht, befinden sich übrigens die eher unangenehmen Fotos in der unteren Etage. Je nach Gemütszustand kann also entschieden werden, welcher Teil der Ausstellung besucht wird. Zu empfehlen sind aber alle Fotos, selbst wenn es nur für einen flüchtigen Blick reicht. Denn nur in einer Handvoll ausgewählter Austellungsorte können die Fotos in teils mannsgroßen Ausmaß bestaunt werden.

wpp3

Erste Blade Night 2008
Im letzten kurzen Video meines Ausflugs auf Rollen hatte ich es ja schon androht und in diesem Jahr bei...
Die letzte Blade-Night !?
Zum dritten Mal versammelten sich Skater und Radler in Magdeburg. Ich kramte meine Inliner aus dem Schrank...
Ein Quickie für Zwischendurch
Wer hätte das gedacht. Da steige ich des Öfteren im Leipziger Hauptbahnhof um, dem größten Kopfbahnhof...
Mein Gott, es ist voller Sterne…
Schon wieder ist fast ein Monat rum, seit meinem letzten Eintrag. Und in dieser Zeit hat sich so viel...


Kommentar schreiben

Gehörgangsreste

Röhrenfutter

Commerson-Delfine

Matrah, Oman

Gezwitscher

Follow Me on Twitter

Netzhautflimmern

Kategorien

Aida (10)
Bundeswehr (159)
Flimmerkiste (18)
Geocaching (33)
Homepage (13)
Leinwand (89)
Rauschen (53)
Simracing (142)
Spielwiese (11)
Vinyl (11)
WordPress (4)